Meine Kollegin und Freundin, die Reisejournalistin Hilke Maunder, hat in ihrem Blog Mein Frankreich zu einer Blogparade aufgerufen: Frankreich-Fans können dort über ihre spezielle Beziehung zu diesem Land schreiben. Da konnte ich nicht widerstehen, ich musste einfach mitmachen. Zu meinem Beitrag geht es hier. Und ich freue mich, wenn sich noch viele andere Frankophile an dieser Blogparade beteiligen!

Schreibt man jetzt „ausserhalb“ oder „außerhalb“? Wo ist der Unterschied zwischen Massen und Maßen? Und warum ist „grosse Klasse!“ nach den amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung falsch, „GROSSE KLASSE!“ aber richtig? Diese und andere Fragen um das Eszett – auch „scharfes S“ genannt – klärt der Text, den ich heute als Briefprofi veröffentlicht habe. Den können Sie lesen, wenn Sie hier klicken.

Wer neue Angebote oder einen neuen Katalog ankündigt, sollte das nicht mit einem langweiligen Begleitschreiben tun, sondern die Gelegenheit nutzen, um seine Kunden auf die Neuerungen neugierig zu machen. Mein heutiger Beitrag im Briefprofi-Blog zeigt, wie das geht. Hier klicken zum Beitrag „Ankündigung neuer Angebote: Tipps und ein Mustertext“.