Mehr Bio fürs Allgäu – mein Gastbeitrag für Julia Icking

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal beim Blogwichteln des Texttreff-Netzwerks mitgemacht. Dabei bin ich der Ernährungswissenschaftlerin Julia Icking zugelost worden, die über Ernährung, Lebensmittel und Verbraucherschutz bloggt.

Hm, Ernährungsthemen? Nachdem ich normalerweise über Wirtschaft und das Allgäu schreibe, musste ich schon ein bisschen nachdenken, bis ich ein gutes Thema für einen Wichtel-Gastbeitrag hatte. Aber dann kam mir im Laufe einer Gemeinderatssitzung, bei der über die Teilnahme am Wettbewerb Ökomodell-Region diskutiert wurde (ich war für die Allgäuer Zeitung als Lokalkorrespondentin dabei), die Erleuchtung: Mehr Bio im Allgäu wäre eine feine Sache. Das ist mein Wichtelthema!

Und hier geht es zum Text:

Was ich mir wünsche: Mehr Bio fürs Allgäu!

Teilen Sie diesen Beitrag

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Barbara, herzlichen Dank für die Idee und den schönen Artikel. Ich finde es klasse, wenn auf meinem Blog andere Menschen aus anderen Regionen zu meinen Themen zu Wort kommen. Und einen neuen Ausdruck habe ich auch gelernt: Schumpen! Viele Grüße!

  2. Hallo, liebe Barbara,
    da muss ich gleich mal bei Julia nachlesen. Tatsächlich glaube ich ja, dass auch wirtschaftlich Bio ein Zukunftsmarkt ist. Du hast also eine tolle Themenkombination erwischt.
    Gruß Cordula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.