Gelderziehung für Kinder – „mein“ Podcast ist online!

Als Wirtschaftsjournalistin und Mutter von drei Kindern ist mir das Thema Gelderziehung für Kinder schon lange ein Anliegen. Nicht zuletzt deswegen habe ich auch zwei Ratgeber dazu geschrieben, die beide im FinanzBuchVerlag erschienen sind. Allerdings musste ich immer wieder feststellen, dass gerade Frauen davor zurückschrecken, sich mit Finanzthemen oder gar mit ihrer Altersvorsorge zu befassen. Nicht nur in der Erziehung, sondern überhaupt. Ich überlasse es den Psychologinnen, zu erklären, woran das liegt …

Jedenfalls gefällt mir schon deswegen die Initiative finanzheldinnen sehr gut, die es sich zum Ziel gemacht hat, Frauen für Finanzthemen zu begeistern und sie mit entsprechenden Informationen und Angeboten zu begleiten. Ganz uneigennützig sind diese Aktivitäten natürlich nicht, denn getragen wird die Initiative von der comdirect. Trotzdem finde ich es positiv, dass hier eine Gruppe von Frauen Finanzthemen für Frauen aufbereitet und ihren Leserinnen und Hörerinnen damit hoffentlich die Scheu nimmt, sich näher mit Geld zu befassen.

Ein attraktives Medium zu diesem Zweck ist Schwungmasse – der finanz-heldinnen Podcast. Für diesen wurde ich von Kathrin Jürgens interviewt. Hier geht es zum Podcast Gelderziehung für Kinder – hören Sie doch mal rein!

Das ist übrigens ein rein redaktionelles Angebot, für das ich von der comdirect keinerlei Vergütung oder Sponsoring erhalte.

Falls Sie dann doch Lust bekommen, sich näher mit Finanzthemen zu befassen, empfehle ich Ihnen meinen Ratgeber Niemals Pleite! Alles über die ersten eigenen Finanzen. (FinanzBuch-Partnerlink*) Leider nur noch gebraucht oder auf Kindle erhältlich ist mein bereits 2010 erschienener Ratgeber So erziehen Sie Ihre Kinder im Umgang mit Geld (Amazon-Partnerlink*). Einige der Beispiele darin sind inzwischen natürlich veraltet, die Prinzipien der Gelderziehung gelten aber unverändert weiter.

*„Partnerlink“ bedeutet, dass ich für jeden Einkauf, der durch einen Klick auf diesen Link zustande kommt, eine kleine prozentuale Beteiligung bekomme.

Außerdem empfehle ich Ihnen die folgenden Posts:

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.