Mein aktuelles Projekt: der ADAC-Reiseführer Allgäu

Cover ADAC-Reiseführer Allgäu blau

Die klassischen ADAC-Reiseführer in Blau oder Gelb kannte ich natürlich schon lange. Dass ich einmal selbst einen schreiben würde, hätte ich aber nicht gedacht – bis die Anfrage bei mir ankam: Beide Reiseführerreihen sollten komplett überarbeitet und neu gestaltet werden. Ob ich nicht die beiden Allgäu-Bände übernehmen wolle, denn die bisherige Autorin habe keine Zeit dafür? Klar wollte ich.

Und daran arbeite ich schon seit einigen Wochen. Ganz schön intensiv. Denn es geht um weit mehr als um eine Aktualisierung: Der komplette Text wird neu strukturiert, es gibt neue Rubriken, neue Service-Elemente, eine neue Kapitelstruktur und auch ein völlig neues Design. Ich bin also fleißig am Umbauen, Streichen, Ergänzen, Recherchieren und Aktualisieren. Es geht stetig voran und inzwischen habe ich das neue Konzept der „blauen Reihe“ der ADAC-Reiseführer schon so gut verinnerlicht, dass ich nicht mehr ständig im (über 100-seitigen) Autorenleitfaden blättern muss.

So wird der neue ADAC-Reiseführer Allgäu aussehen

Das Cover steht bereits fest und gefällt mir sehr gut:

Cover ADAC-Reiseführer Allgäu blau

Kühe und Königsschlösser kommen natürlich darin vor. Aber auch noch eine ganze Menge mehr, so viel kann ich versprechen.

Der Band wird im September 2018 erscheinen, ist aber derzeit schon vorbestellbar. Zum Beispiel hier bei Amazon (Partnerlink*):

ADAC Reiseführer Allgäu: Der Kompakte mit den ADAC Top Tipps und cleveren Klappkarten

*„Partnerlink“ bedeutet, dass ich für jeden Einkauf, der durch einen Klick auf diesen Link zustande kommt, eine kleine prozentuale Beteiligung bekomme.

Und wenn der blaue ADAC-Reiseführer übers Allgäu fertig ist, mache ich mich an den Band aus der gelben Reihe. Die ist nämlich umfangreicher und hat eine Menge Platz für „magazinige“ Texte für Allgäu-Fans. Auf die freue ich mich schon!

Schreibe einen Kommentar