So schreiben Sie eine Auftragsbestätigung – mein Text bei Business Wissen

Cover Kundenorientierte Korrespondenz 2. Auflage

In vielen Unternehmen ist es selbstverständlich, nach jedem Auftrag eine Auftragsbestätigung zu versenden, in anderen kommt es nur gelegentlich vor. Auch Solo-Selbstständige schreiben sie meist nur in besonderen Fällen. Wie auch immer: Eine Auftragsbestätigung dient der Absicherung von Kunde und Auftragnehmer, dass alles richtig verstanden wurde. Und sie ist eine gute Gelegenheit, um gerade Privatkunden nochmals zu bestätigen, dass sie die richtige Wahl getroffen haben.

Wie Sie eine solche Auftragsbestätigung aufbauen und welche Inhalte sie umfassen sollte, lesen Sie in meinem Text „Auftrag und Inhalt von Auftragsbestätigungen“, der heute bei Business Wissen erschienen ist.

Die Tipps sind übrigens meinem Buch Kundenorientierte Korrespondenz entnommen, in dem Sie auch weitere Musterformulierungen zu diesem und vielen weiteren Korrespondenzanlässen finden. Sie können es versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen (19,90 Euro, kein Partnerlink).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.