Reiseführer Allgäu mit Kindern: Autoren-Tagebuch über die Sommerferien

Der Abgabetermin rückt näher, und so war ich zuletzt viel unterwegs für meinen Reiseführer Allgäu mit Kindern, den ich für den Peter Meyer Verlag PMV schreibe.

Mein Reiseführer-Recherchekalender seit Beginn der Sommerferien

30. Juli
Testbaden im Alpenbad Pfronten – ein toller Ferien-Auftakt! Hier geht es zum Beitrag darüber in meinem Allgäu-Blog.

Alpenbad Pfronten Bergblick

31. Juli
Ottobeuren mit Besuch im Museum für zeitgenössische Kunst Dieter Kunerth (hier gibt es tolle Kreativ-Workshops für Kinder), einem Spaziergang über den Walderlebnispfad und einem Abstecher zu den geologischen Orgeln bei Bossarts.

Bossarts geologische Orgeln

6. August
Ausflug ins Benninger Ried – und ich habe sogar die einzigartige Riednelke gesehen! Stippvisite in Memmingen, wo ich erst mal wieder in der Buchhandlung Osiander hängengeblieben bin, es dann aber doch bis zum Stadtpark Neue Welt samt Wasserspielplatz geschafft habe.

Wasserspielplatz

8. August
Bolsterlang: Mit der Bergbahn hinauf zum Bolsterlanger Horn und dann eine schöne 2,5-Stunden-Wanderung über den Weiherkopf und den Großen Ochsenkopf. Da waren sogar meine inzwischen etwas recherchemüden Kinder begeistert!

Blick vom Weiherkopf auf Oberstdorf

12. August
Oberstdorf. Wieso war ich eigentlich vorher nie auf der Skisprungschanze? Seit ich da oben war, ist meine Bewunderung für Skispringer praktisch in den Himmel gewachsen – mich würden da keine zehn Pferde hinunterbringen …

Skisprungschanze von oben

13. August
Radtour von Marktoberdorf nach Sameister. Eine genauere Beschreibung gibt es hier.

Sameisterweiher

16. August
Rundtour im südlichen Westallgäu. Die Scheidegger Wasserfälle sind sehr sehenswert und die Kinder waren beim Besuch im Reptilienzoo fasziniert (ich persönlich schwanke ja zwischen Faszination und Grusel).

Reptilienzoo Scheidegg Schlange

Dafür war ich im Hutmuseum in Lindenberg ganz begeistert, vor allem von den sprechenden Hüten, und dann gab es da auch so eine wunderbare Buchhandlung mit Café … jetzt muss ich aber aufhören, schließlich muss ich über all meine Ausflugsziele erst einmal Datensätze für den Reiseführer anlegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.